Revolutionsphantasien

from by Blank & Manuskript

/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.

      €1 EUR  or more

     

lyrics

Manuskript:
Die Dekadenz geht Baden am Strand der Malediven.
Wenn Blicke töten könnten, würde ich aufschauen zu den Lebemännern und Diven.
Ihr Körper auffangen und das Silikon weiterverwenden
für die hängenden Gärten und kleinen, grabschenden Hände.
Jeder Millionär ist ein Mörder, ein professioneller krimineller Killer
es gibt keine wohltätigen Zwecke und keine kunterbunte Villa.
Ich bin mir sicher, dass sie all die geputzten Dollar verwenden,
um ihre Fluchtwege freizuhalten und die Debatten zu beenden.
Sie fressen die Früchte unserer Arbeit, ohne sie zu ernten.
Wem gehört mein Leben? Wem gehört Berlin? Wem die Erde?
Ich halte die Faust hoch und reiße ständig gleiche Witze
und lebe den Aufstand indem ich auf toten Gleisen sitze.
Es gibt keine Bullenschweine in meiner Animalfarm.
Die Zelle ist offen und ich schlage dauernd Fehlalarm.
Du willst mit Pfefferspray meine Genossen bedrohen.
Ich komm mit Molotovcocktail und Helfersyndrom.

Refrain:
Volksjustiz in flagranti, Hasstherapie
Den Flammen schenke ich deine Ahnengalerie.
Aus der Asche entsteht meine neue Utopie.
Ich verliere mich in meiner Phantasie.

Blank:
Ein Leben lang aß ich Krümel am Katzentisch,
während die Alphatierchen glücklich lebten und euphorisch (?)
ich bettel um Kleingeld (?)
Ihre feierlichen Versprechungen waren nur Krieg mit anderen Mitteln.
ich erspähe den Sündenbock und lasse Grete Minde
in sein Tangermünde kommen und sie verbrennt ihn und seine Günstlinge.
Ich mach mit. Ich werde sie begeistern mit meinem Mut.
Die besten Romanzen entstehen in der Revolutionsglut.
Ich liebte den Westen, doch dann kam das Damaskuserlebnis.
Und die Demokratie schien mir plötzlich wie ein verlogener Witz
Ich merkte ich hatte nichts.
Doch dieses Nichts kürte ich zum Scharfrichter.
Ich fühlte mich mit den ganzen Marotten, nicht mehr wohl und sicher.
Ich musste als erstes ihr Gesetz außer Kraft setzen.
Dann verteilte ich großzügig Hochverratssentenzen,
um ihr neuestes Fließband, ihre letzten Profittafeln
in ihren Schwanengesang zu verwandeln.

credits

from Panegyrik, released November 12, 2016

tags

license

about

Manuskript Berlin, Germany

contact / help

Contact Manuskript

Streaming and
Download help